Update Klimafonds Förderung

Wie wir bereits berichteten, wurde die bestehenden Photovoltaik (PV)-Förderung des Klima- und Energiefonds aufgestockt und ausgeweitet. Ab heute sind alle Details zur Förderung bekannt, über die wir Sie informieren möchten. Die neue Förderrichtlinie ist ab sofort gültig und Anträge können auch ab sofort gestellt werden.

Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

  • Anhebung der Fördergrenze von 5 kWp auf 50 kWp (es gibt keine Beschränkung hinsichtlich der Größe der PV-Anlage, gefördert werden allerdings maximal 50 kWp)
  • Anhebung des aktuellen Förderbudgets um weitere 20 Millionen Euro
  • Einmaliger Investitionskostenzuschuss
  • Der Fördersatz bleibt bis 10 kW unverändert (250 Euro/kW) und variiert dann größenabhängig 
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.