pv-strom verkaufen

PV Austria-PLATTFORM FÜR ÜBERSCHUSS-EINSPEISER

Diese Plattform bietet Ihnen einen Überblick jener Energieversorgungsunternehmen, die Ihren produzierten und überschüssigen PV-Strom abkaufen (zur Abnahme verpflichtet ist nur die OeMAG, die den Marktpreis zahlt). Gelistet sind nur Mitglieder von PV Austria.

Bei der Wahl des passenden Energieversorgers/Stromabnehmers ist es immer auch wichtig den Strombezugspreis des jeweiligen Versorgers zu kennen, um einen vollständigen Vergleich zu erhalten. Die meisten Energieversorger/Stromabnehmer nehmen den überschüssigen PV-Strom der Kund*innen nur ab, wenn man von ihnen auch den restlichen Strom (zur Deckung des eigenen Strombedarfs) bezieht.


In den Verträgen des Energieversorgers/Stromabnehmers sind auch Details zu den Kündigungsfristen, zum einspeisbaren PV-Strom, zu einer etwaigen Grundgebühr (bspw. monatlich) oder zu einer etwaigen Kostenbeteiligung für die Ausgleichsenergie (fällt an bei Abweichungen zwischen prognostizierter Einspeisung und tatsächlicher Einspeisung) enthalten. Diese Rahmenbedingungen sind bei der Auswahl des passenden Energieversorgers/Stromabnehmers zu beachten.


Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt mit dem Energieversorger/Stromabnehmer Kontakt auf. Durch Klick auf den Firmennamen erhalten Sie weitere Informationen zum Unternehmen bzw. deren Abnahmetarif für überschüssigen PV-Strom.

Die E-Control (österr. Regulierung für Strom und Gas) bietet einen Tarifkalkulator an, der neben dem Erlös für den eingespeisten PV-Strom auch den Strombezugspreis mit beachtet. Die E-Control gibt auch den aktuellen Marktpreis an.

Dieser Inhalt ist nur für PV Austria Mitglieder verfügbar. 

Abnahmetarife für Überschussstrom

PV Highlight Gruen RGB 2 | Photovoltaik Österreich
Abnahmetarif (Cent/kWh)
7,758 Cent (Marktpreis 2/2024)
Anpassungshäufigkeit
4 x jährlich
Spezielle Bedingungen

PV-Strom wird zu diesem Marktpreis abgenommen, wobei dieser monatlich um bis zu 40 % reduziert sein kann, wenn der Spot-Marktpreis (Preis für kurzfristig lieferbaren Strom) unter dem vierteljährlichen Marktpreis der OeMAG liegt;

Der dadurch ermittelte monatliche Preis wird nachträglich, für das abgelaufene Monat, festgelegt und ist hier abrufbar www.www.oem-ag.at/marktpreis; etwaige Ausgleichsenergiekosten werden abgezogen (für 2024 kommt es zu keinen Abzügen für Ausgleichsenergie).

Strombezug von OeMAG NICHT möglich;

Max. PV-Anlagengröße: 500 kWp
Keine Grundgebühr

Kontakt
Tel.: +43 (0) 5 / 787 66 10
Abnahmetarif (Cent/kWh)
6,00 Cent
Anpassungshäufigkeit
bei Bedarf
Spezielle Bedingungen

Sonnenstromerzeuger muss auch Kunde der TullnEnergie sein.

Max. PV-Anlagengröße: 30 kWp;
Keine Grundgebühr

Kontakt
Tel.: +43 (0) 2272 / 690 060
Abnahmetarif (Cent/kWh)
2,921 Cent
Anpassungshäufigkeit
Monatlich
Spezielle Bedingungen
Grundgebühr: 4,79 Euro/Monat Keine zusätzliche Grundgebühr für PV-Zählpunkte in Kombination mit anderen Tarifen. Kombinierbar mit unserem stündlich dynamischen Bezugstarif HOURLY (z. B. für E-Autos/Wärmepumpen)
Kontakt
Tel.: +43 (0) 1 / 386 5050
Abnahmetarif (Cent/kWh)
8,758 (Marktpreis 2/2024 +1,0 Cent)
Anpassungshäufigkeit
Quartalsweise mit dem Marktpreis § 41 Abs. 1 ÖSG 2012
Spezielle Bedingungen

Mitglied in der Bürgerenergiegemeinschaft Conversium BEG.

Einmalige Beitrittsgebühr: 50,00 Euro (exkl. USt.)
Max. PV-Anlagengröße: 30 kWp

Es wird nur so viel Energie abgenommen, wie von der Gemeinschaft verbraucht wird.

Sie können auch Energie aus der Gemeinschaft beziehen!
Je mehr Verbraucher in der Gemeinschaft sind, desto mehr Energie können Sie als Erzeuger auch an die Gemeinschaft liefern.

Abnahmevertrag mit einem Energieversorger, OeMAG, etc. weiterhin benötigt.

Einspeisung (Producer) oder Bezug (Consumer), aber auch Einspeisung UND Bezug aus Energiegemeinschaft (Prosumer) möglich.

Auch größere Anlagen können einspeisen.

Bis 500 kWp bekommen Sie garantiert mehr Vergütung als bei der OeMAG.

Kontakt
Thomas Dienstl
Tel.: +43 (0) 1 / 439 001 033 33
Abnahmetarif (Cent/kWh)
Tarif abhängig von eingespeister Strommenge:
bis 1.000 kWh: 20,00 Cent

ab 1.001 kWh: 10,00 Cent
Anpassungshäufigkeit
bei Bedarf
Spezielle Bedingungen

Grundgebühr: 2,50 Euro/Monat (exkl. USt.)

PV-Anlagengröße: 0,80 bis 25 kWp (bei größeren Anlagen wird der Preis individuell berechnet)

Produkt „Franz PV-Kombi“:

– verfügbar für Endkund*innen mit jährlichem Strombezug bis 100.000 kWh (am gleichen Anschlusspunkt der PV-Anlage mit bis zu 25 kWp Leistung).

– nur in Verbindung mit Strombezug der E-Werk Gösting Stromversorgungs GmbH am gleichen Anschlusspunkt.

Kontakt
Tel.: +43 (0) 316 / 60 77
Abnahmetarif (Cent/kWh)
6 Cent /kWh
Anpassungshäufigkeit
bei Bedarf
Spezielle Bedingungen

Durchschnittlicher Preis (Communitypreis und Restenergieeinspeisung) liegt bei ca. 9,4 Cent.

Grundgebühr: 6,99 Euro/Monat (inkl. Ust.)

Kontakt
Tel.: +43 (0) 2953 / 201 02 00 00
klara@efriends.at
Abnahmetarif (Cent/kWh)
9,26 Cent
Anpassungshäufigkeit
4 x jährlich am 1. eines Kalender-Quartals
Spezielle Bedingungen

Für Privatkunden in Österreich mit aufrechtem Energieliefervertrag der Energie Steiermark Kunden GmbH, ausschließlich für die Abnahme von Überschussenergie (keine Volleinspeisung)

Max. PV-Anlagengröße: 50 kWp

Keine Grundgebühr

Kontakt
Tel.: +43 (0) 800 / 73 53 28
Abnahmetarif (Cent/kWh)
Einspeisetarif SonnenStrom Referenzmarktwert Privat 1.0:
1,12 Cent (April 2024)
Anpassungshäufigkeit
monatlich
Spezielle Bedingungen

Von NATURKRAFT wird für die Abnahme der Einspeisung in das öffentliche Netz eine Verrechnungspauschale in der Höhe von 3,00 Euro pro Monat (exkl. 20 % USt.) an den Ökostromanlagenbetreiber verrechnet.

Für Photovoltaikanlagen bis zu einer Größe von maximal 30 kWp.

Bekanntgabe der Abnahmevergütung erfolgt im Nachhinein.

Kontakt
Franz Wolf
Tel.: +43 (0) 676 / 874 03 33 21

NEXT Kraftwerke

Abnahmetarif (Cent/kWh)
Stündlicher Spotpreis von der Strombörse EPEX Spot / Referenzmarktwert
Anpassungshäufigkeit
stündlich bzw. monatlich
Spezielle Bedingungen

Führender Vermarkter von Grünstrom im deutschsprachigen Raum

Vermarktung im Marktprämienmodell nach EAG oder außerhalb der EAG-Förderung möglich

PV-Anlagengröße: ab 100 kWp & bis zu 10 MWp möglich

Grundgebühr auf Anfrage

Kontakt
Christoph Vakon
Tel.: +43 (0) 664 / 887 86 308
Abnahmetarif (Cent/kWh)
Für Bestandkund*innen:
bis 50 kWp Anlagen:
bis 1.000 kWh: 7,50 Cent
ab 1.001 kWh: 6,00 Cent

Für Nicht-Bestandkund*innen:
ab 1 kWh: 6,00 Cent netto
Anpassungshäufigkeit
Anlagen bis 50 kWp: nach Bedarf
Floatertarif (Anlagen 51 - bis 299 kWp): Monatlich
Spezielle Bedingungen

Floatertarif bis 51 – 299 kWp-Anlagen: monatlich nach EEX angepasst

Formel: Die Berechnung des monatlichen Arbeitspreises basiert auf dem österreichischen Stromindex der Strombörse European Energy Exchange (EEX). Der Marktpreis entspricht dem Mittelwert der Abrechnungspreise des EEX Phelix AT Future Monthly Base der ersten 10 Handelstage des Vormonats multipliziert mit dem Faktor 0,7.

Grundgebühr: keine

Kontakt
Thomas Hörmann-Kisling

Tel.: +43 (0) 5 / 0575 555

Energiegenossenschaft

Abnahmetarif (Cent/kWh)
bis zu 11,00 Cent

Für PV-Anlagen über 300.000 kWh/Jahr je Zählpunkt: individuelles Angebot auf Anfrage
Anpassungshäufigkeit
Direktpreis: jährlich

Basispreis: monatlich
Spezielle Bedingungen

Jetzt Freund:innen und Bekannte zum Strombezug aus Deiner Anlage einladen und von fairen Preisen profitieren!

In die monatlichen Verkaufserlöse fließen zwei Preiskomponenten ein. 

Die Zusammensetzung ist abhängig davon, wie viel des produzierten Stroms direkt von Stromkund:innen des OurPower-Marktplatzes bezogen wurde (vergütet mit dem Direktpreis) und wie viel Strom nicht von der OurPower-Community verbraucht wurde und somit im Großhandel vermarktet wird (vergütet mit dem Basispreis).

Das Verkaufen von Strom über den Marktplatz ist ein Angebot für Genossenschaftsmitglieder, bereits ab einem Genossenschaftsanteil à 100 Euro möglich. Grundgebühr: 4,80 Euro pro Monat (inkl. 20 % USt)
Kontakt
Christoph Weiß

Tel.: +43 (0) 660 / 100 90 42
Abnahmetarif (Cent/kWh)
Virtuelle Speicherung des Überschusses
Anpassungshäufigkeit
monatlich
Spezielle Bedingungen

Virtueller Speicher:
Der überschüssige Strom wird virtuell zwischengespeichert und kann bei Bedarf jederzeit abgerufen werden. Der virtuelle Speicher ist uneingeschränkt für Zählpunkte in ganz Österreich verfügbar und hat eine unbegrenzte Speicherkapazität. Der Überschuss kann auch unkompliziert mit anderen geteilt werden.

Keine Bindung

Keine Bonitätsprüfung

Grundgebühr: 15 Cent pro Zählpunkt pro Tag

Kontakt
Reinhard Pesl

Tel.: +43 (0) 7 / 32 931 691
Abnahmetarif (Cent/kWh)
stündlicher Preis von der Strombörse EPEX Spot
Anpassungshäufigkeit
stündlich aktueller Marktpreis
Spezielle Bedingungen

Strombezug bei Spotty NICHT erforderlich;

 

Keine Bindung

Abnahmetarif (Cent/kWh)
6,00 – 9,25 Cent
Anpassungshäufigkeit
1 Jahr fixiert,
automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr
Spezielle Bedingungen

Nur Stmk, NÖ, BGLD

Strombezug Stadtwerke Hartberg (Ökostrom)

Grundgebühr: 0 – 2,25 Euro/Monat

Errichtung der Anlage durch Stadtwerke Hartberg

Max. PV-Anlagengröße: 5 kWp (darüber auf Anfrage)

Kontakt
Tel.: +43 (0) 3332 / 622 500
Abnahmetarif (Cent/kWh)

Tarif abhängig von eingespeister Strommenge:

bis 500 kWh: 12,00 Cent

501 bis 1.000 kWh: 9,00 Cent

ab 1.001 kWh: 6,00 Cent

Anpassungshäufigkeit
bei Bedarf
Spezielle Bedingungen

Strombezug Stadtwerke Kapfenberg (Ökostrom), 12 Monate Bindung

 

Grundgebühr: 2,50 Euro/Monat (entfällt im Netz der Stadtwerke Kapfenberg GmbH)

 

Max. PV-Anlagengröße: 20 kWp (darüber auf Anfrage)

Abnahmetarif (Cent/kWh)
6 Cent (exkl. USt.)
Anpassungshäufigkeit
bei Bedarf
Spezielle Bedingungen

Strombezug von Verbund;
Servicepauschale: 3,59 Euro (inkl. USt.)/Monat;
Max. PV-Anlagengröße: 50 kWp (darüber auf Anfrage); 
Mindestvertragslaufzeit 12 Monate

Kontakt
Tel.: +43 (0) 800 / 21 02 10
Abnahmetarif (Cent/kWh)
6,66 Cent
Anpassungshäufigkeit
bis Ende 2024 fixiert
Spezielle Bedingungen

Strombezug von Wels Strom (VOLTINO)

Servicepauschale: 2,00 Euro/Monat (inkl. USt.)

Max. PV-Anlagengröße: 10 kWp

Kontakt
Tel.: +43 (0) 0800 / 0123 00
Abnahmetarif (Cent/kWh)
12,0448 bis 30.09.2024
Anpassungshäufigkeit
2x jährlich (April und Oktober)
Spezielle Bedingungen

Strombezug von Wien Energie

keine Grundgebühr

max. Anlagengröße 25 kWp

nur Überschusseinspeisung (keine Volleinspeisung)

Alle Angaben ohne Gewähr.
Stand: Mai 2024

Alternativ können Sie Ihren produzierten und überschüssigen PV-Strom auch im Rahmen einer Energiegemeinschaft verkaufen. Mehr Informationen finden Sie unter: energiegemeinschaften.gv.at