Podcast: Solar-Boom und die Renaissance der Photovoltaik in Europa

Nach dem großen Erfolg und dem bestehenden Interesse, freuen wir uns Ihnen die Wiederholung des Know-Your-Rights-Seminar (Tagesseminar) bekannt zu geben. Dafür wird es zwei weitere Termine dieses Jahr geben. Wichtig: Die Inhalte der Seminare sind ident!

Wann: Dienstag, 8. November 2022
Wo: Moon City | Sterneckstraße 28 – 30, 5020 Salzburg

Wann: Donnerstag, 1. Dezember 2022
Wo: WIFI St. Pölten | Mariazellerstraße 97, 3100 St. Pölten

Mit der wachsenden Nachfrage nach Sonnenstromanlagen ergeben sich zahlreiche Fragestellungen für Unternehmen – angefangen bei der richtigen Angebotslegung über den Umgang mit Preissteigerungen bis hin zu Gewährleistungsfragen. In diesem Seminar erhalten Sie fundierte Einblicke in die Rechten und Pflichten von PV-Errichtern aus erster Hand von einem Rechtsanwalt.

Es ist gar nicht so lange her, da war Deutschland mal Weltmarktführer in einer Zukunftstechnologie: Photovoltaik. Diesen Status hat man längst an China abgegeben – jetzt aber braucht Europa Solarenergie mehr denn je. Auch deswegen bemüht sich die EU darum, eine Renaissance der Photovoltaik einzuleiten. Doch es gibt viele Hindernisse am Weg zum massiven Ausbau des Sonnenstroms.

Vera Immitzer von Photovoltaik Austria und Hubert Fechner, Obmann Technologieplattform Photovoltaik, sprechen im neuen Podcast über:

  • die günstigste Stromquelle aller Zeiten
  • den Anteil an Solarenergie in Österreich und international
  • warum das heutige Stromnetz den Anschluss von Solaranlagen verhindert
  • warum Deutschland den Lead an China abgegeben hat
  • die Hindernisse beim Ausbau
  • die Abhängigkeit bei der Technologie von China
  • wo die Stärken der europäischen Solar-Industrie liegen
  • den Fachkräftemangel in der gesamten Photovoltaik-Branche
  • wie neue Solarzellen an Hausfassaden, auf Autodächer und auf Fahrradwege kommt
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print