Suche
Close this search box.

MwSt.-Befreiung von PV-Anlagen?

Die von Energieministerin Leonore Gewessler angesprochene Streichung der Mehrwertsteuer auf die Anschaffung einer Photovoltaikanlage könnte eine große und unbürokratische Abhilfe bei der aktuell herausfordernden Fördersituation bei privaten Anlagen sein. „Die Bundesinnung fordert diese Maßnahme zwar bereits seit Jahren – dass es nun so weit sein könnte, ist eine positive Entwicklung in Richtung Bürokratieabbau für alle Bürger*innen und vor allem für das Elektrogewerbe, das in den meisten Fällen die Förderabwicklung übernimmt“, spricht sich Andreas Wirth, Bundesinnungsmeister, klar für den Vorstoß der Energieministerin aus. Der Branchenverband Photovoltaic Austria (PV Austria) bekräftigt den Vorschlag: „Die Streichung der MwSt. auf PV-Anlagen ist ein längst überfälliger Schritt. Andere EU-Länder wie Deutschland gingen den Schritt der Mehrwertsteuer-Anpassung bereits und dies wird positiv angenommen. Es wird Zeit, dass Österreich hier auch reagiert und diesen einfachen Hebel bewegt“, sagt Herbert Paierl, Vorstandsvorsitzender von PV Austria.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print