KLIMAFONDS: Neues Förderprogramm für Energiegemeinschaften

Mit der heutigen offiziellen Vorstellung der Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften (diese sorgt, gemeinsam mit den öffentlichen Beratungseinrichtungen der Bundesländer dafür, dass Energiegemeinschaften in Österreich einfach gegründet und betrieben werden können), wurde auch das neue Förderprogramm „Energiegemeinschaften“ des Klima- und Energiefonds gestartet.

Das Förderprogramm soll bei der Gründung und Umsetzung von Energiegemeinschaften und Bürgerenergiegemeinschaften unterstützen und dadurch die Energiewende vorantreiben. Dafür stehen ab sofort 4 Millionen Euro Förderbudget zur Verfügung. 

Unterstützt werden vor allem Projekte, die als Vorbild dienen und zur Nachahmung anregen. Das Programm gliedert sich in 3 Einreichphasen:

  • Stufe 1 von 20.09.2021 bis 31.10.2021 (12 Uhr) Pionierphase
  • Stufe 2 von 01.11.2021 bis 31.12.2021 (12 Uhr) Sondierungsphase
  • Stufe 3 von 01.01.2022 bis 28.02.2022 (12 Uhr) Integrationsphase

Einreichungen für die erste Stufe (Pionierphase) sind ab sofort bis 31.10.2021 möglich.

Informationen und Antragstellung: www.klimafonds.gv.at/call/energiegemeinschaften-2021

Webseite der österreichischen Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften: www.energiegemeinschaften.gv.at

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.