Suche
Close this search box.

Förderstart für bundesweite Kleinspeicher-Förderung

Den Strombedarf zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken – das ist das Ziel der Bundesregierung bis 2030. Stromspeicher helfen, erneuerbare Energien ins System zu integrieren und sorgen für eine sichere Stromversorgung.

Ab heute fördert der Klima- und Energiefonds mit dem Programm „Stromspeicheranlagen“ die Neuerrichtung bzw. die Erweiterung von elektrischen Speicheranlagen zu bereits vorhandenen Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarer Energie. Zur Förderung eingereicht werden können Anlagen, die ab dem 01.01.2024 geliefert worden sind bzw. geliefert werden. Für die Förderaktion stehen insgesamt 35 Millionen Euro zur Verfügung, dotiert aus den Mitteln des Klimaschutzministeriums (BMK).

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print