Das war die Österreichische PV- und Speichertagung

Bei der diesjährigen Herbsttagung von PV-Austria und der TPPV standen die neuen Chancen des Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes im Fokus. Aktuelle Ansätze und Ergebnisse zur Photovoltaik in Wissenschaft und Forschung bildeten zudem den inhaltlichen Rahmen.

Am 13. und 14. Oktober dieses Jahres trafen sich auf Einladung von Photovoltaic Austria (PV-Austria) und der  Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) VertreterInnen
der österreichischen Photovoltaik- und Speicherbranche zur Herbsttagung. Das zugelassene Maximum von 260 ProjektentwicklerInnen, ElektrikerInnen, SystemanbieterInnen und WissenschaftlerInnen war schon Wochen vor der Veranstaltung erreicht; das hybride Tagungskonzept ermöglichte weiteren 150 TeilnehmerInnen die über 60 Vortragenden online zu verfolgen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.