Suche
Close this search box.

2023: Erneuerbaren-Anteil bei Strom steigt auf 87 %

Good News auch in Woche 2 des neuen Jahres! Dank eines neuerlichen PV-Ausbaurekords und einem Zuwachsplus bei der Windkraft – bei gleichzeitig sinkender Stromerzeugung durch Kohle, Öl und Erdgas – konnte der Anteil von erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung 2023 auf 87 % erhöht werden. Das entspricht einer Steigerung um 9 % im Vergleich zum Vorjahr. PV trage nun ca. 4,4 % zur heimischen Stromerzeugung bei.
Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print

aktuelle Informationen: Förderung Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG), 8. April 2022

INVESTITIONSFÖRDERUNG:

Der erste Fördercall der Investförderung startet am 21. April 2022. Antragstellung bei der OeMAG (Förderstelle). 

Bitte richten Sie Ihre Fragen zur Antragstellung DIREKT an die Förderstelle (OeMAG) unter Tel.: +43 5 787 66-10 oder E-Mail: kundenservice@oem-ag.at

Alle stets aktualisierten Informationen unter pvaustria.at/eag/

MARKTPRÄMIE:

Die Verordnung befindet sich noch in Bearbeitung.
Ein genauer Zeitplan ist uns nicht bekannt, voraussichtlich zweites Halbjahr 2022.